Allgemeine USA Infos

Um Ihnen Unannehmlichkeiten im Vorfeld und auch vor Ort zu ersparen, haben wir nach-folgend einige der wesentlichsten Informationen zusammengefasst.

Falls es darüber hinaus Fragen geben sollte, oder wir Ihnen mit Auskünften über das bereiste Zielgebiet behilflich sein können, würden wir uns über Kontaktaufnahme freuen.

Einreise

Für Bewohner der meisten europäischen Länder genügt die rechtzeitige (empfohlen frühzeitig / spätestens bis 48 Std. vor Abreise), online Vervollständigung des ESTA

Um Ihnen diesen Vorgang zu erleichtern und unnötige Kosten durch sog. "Service-Dienst-leister" im Internet zu ersparen, gelangen Sie durch einen Klick auf das nebenstehende Logo direkt auf die deutschsprachige Seite der ESTA (offizielle US-Behörder zur Genehmigung bzw. Legitimierung der Einreise | für nur $ 14,-).

Dort erhalten Sie auch alle weiteren Hinweise und Informationen, die zur Einreise und den Aufenthalt in den USA wichtig sind.

Besonderheiten im Straßenverkehr

Andere Länder – andere Regeln. Das gilt auch für einige Besonderheiten im Straßenverkehr der USA.

So hängen z.B. die Ampeln zentral, in der Mitte der Kreuzung und stehen nicht auf der jeweiligen Seite von der aus angefahren wird. Wenn Sie also „bis zur Ampel fahren“, befinden Sie sich bereits mitten in der Kreuzung.

Es gibt auch Kreuzungen, bei denen ALLE einmündenden Straßen ein Stop-Schild mit dem Zusatz „4 way“ aufweisen. Hier gibt es für niemanden ein Vorrecht! Es wird stattdessen in der Reihenfolge gefahren, in der an der Kreuzung „eingetroffen“ wurde.

Oder, Einschränkungen vom Parken sind nicht mit Schildern am Straßenrand gekenn-zeichnet, sondern durch farbige gestrichene Bordsteinkanten.
Ohne/grau = uneingeschränktes Parken | gelb = eingeschränktes Halteverbot | rot = absolutes Halteverbot. Da teilweise mit Parkkrallen gearbeitet wird und es durchaus kostspielig werden kann, sollte man sich an die Vorgaben halten. "Tickets" die an die Leihwagenfirmen ergehen, werden der, zur Kaution hnterlegten Kreditkarte, belastet. Dafür unterchreiben Sie bei Übernahme!

Weitere Hinweise zu solchen und ähnlichen „Specials“ finden Sie hinter dem Logo.

Absolut nicht zum empfehlen sind selbst " leichte" Trunkenheitsfahrten und vorallem Geschwindigkeitsüberschreitungen! Kann beides richtig teuer werden!

Deutsche Zollbestimmungen

Die Einfuhrbestimmungen von Waren aus sog. Drittländern außerhalb der Europäischen Union variieren teilweise sehr erheblich von den innerhalb Europas.

Die aktuellen Vorschriften und Freigrenzen für mitgebrachte Waren aus den USA finden Sie u.a. durch einen Klick auf das Logo.

Änderungen vorbehalten. Gültig ist jeweils die Reisebestätigung zum Buchungszeitpunkt

„Golf ist keine Sache

von Leben und Tod…

…es ist viel wichtiger“.

Alte schottische Erkenntnis
eines unbekannten „Weisen“

 

...Besucher durfte

ich schon begrüßen